meta

.

diese yellow youngsters
wie sie dort spalier stehen

(meisterklasse schmierschön)
inmitten schwarzer flecken

geköpfte schmetterlinge auf geriss
`nem grund nicht totzuklecksen

(verwandte kleine pollockechsen)
verpuppen  sich wieder

unter unseren schreckstarren lidern

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lyrik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu meta

  1. Jan Wilhelms schreibt:

    Hähä, „Einem Blogger gefällt das.“ Etwas Schauderhafteres kann kaum über irgend etwas sagen, als das es „Bloggern gefällt“. :mrgreen:

  2. Jan Wilhelms schreibt:

    Schnuppel, wat dünnste denn gerade die alten Sachen aus? 😦

    • fremdlingin schreibt:

      danke der nachfrage! ich räume nur ein wenig auf…;)

      • Jan Wilhelms schreibt:

        Jäp, das Bedürfnis dazu kenne ich ganz gut! :mrgreen:
        (Ich habe das mitbekommen, weil ich auf den RSS-Feed Deines Blogs subskribiert bin – und wenn dann auf einmal alte Sachen als neu angezeigt werden, ist es immer ein Hinweis darauf, das andere alte Sachen gelöscht wurden…)
        Frohen Frühlings-Putz!
        🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s