miniatur 1

.

miniatur 1

genug engelsfratzen. keine gefühle mehr in fremden
größen. nicht ein laut zieht dir deinen tränenzahn.
ich atme anders, wenn ich das haus verlasse. du
konsumentin von regentropfen, sagst du und
nähst eine wunde mit zitaten zu.

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter prosa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu miniatur 1

  1. luiselotte schreibt:

    Dein Text berührt mich, stimmt mich traurig und lässt mich lächeln im Zwiespalt der Stühle! Liebe Grüße, Luiserl

  2. Moewenglanz schreibt:

    Wow! sehr intensiv! Viele Grüße von Moewenglanz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s