(reply/ repeat/ rewind)

.


du klebst kaugummicollagen
(in geringer dosierung sich feiern)
und spuckst mir  ins gedächtnis:
schönheit und schnecken

(dem neuen jahr proband sein)
auf dem verlassenen kinderspiel
platz (ein gegenmittel finden)
die verrenkungen der weiden

über diesen querlichtbeeten
in den neonnächten
(transplantationspoesie)
dein lächeln auch in übergröße

(mit den replikanten der musen
rückwärts träumen)
wie wir stolperten über
dieses rostige schild

(damals hinterm mond)

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lyrik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s